Loser Kulturverein präsentiert:



Ein Psychokrimi!

 

Buch & Regie:  Renate Woltron
Produktion:       Loser Kulturverein

Spielort:
             

Termine:

Gastspiele sind jederzeit möglich.

ZUM INHALT:

In einer schicksalshaften Nacht Ende der sechziger Jahre begegnen einander die alternde Theater-Diva Luise von Krottenberg und der Journalist Harry. An diesem Abend werden Leben ausgebreitet und Karrieren begründet und beendet.

Das Stück, nach Motiven von Billy Wilders "Sunset Boulevard" und Rainer Werner Fassbinders "Die Sehnsucht der Veronika Voss", erzählt von einer alternden Theater-Diva, die im Gespräch ihre Theater- und Film-Vergangenheit in den 30-er bis 50-er Jahren Revue passieren lässt.

 Eine Hommage an das Theater im Allgemeinen und eine Reise in die österreichische Vergangenheit! 


Girisch, Kamna

Girisch, Corti, Kamna

 

Mag. Dr. Renate Woltron, Theaterwissenschaftlerin und Mastermind hinter Produktionen wie "Praterg'schichtn", Nestroy "Das Mädl aus der Vorstadt" oder Shaw "Frau Warrens Beruf", zeichnet verantwortlich für Buch und die Regie von "Der letzte Vorhang". Neben ihrer Tätigkeit im Theaterbereich arbeitet sie als freie Journalistin und PR-Managerin. Zusammenstellung von Lesungen und anderen künstlerischen Programmen.
Gekonnt verbindet Renate Woltron als Dramaturgin und Regisseurin in ihrem Stück Stoffe und Ideen von Billy Wilder und Rainer Werner Fassbinder zu einer Achterbahnfahrt durch die Wiener Theatergeschichte der 30-er bis 60-er Jahre.


Girisch, Kamna

Girisch, Kamna, Corti

 


Girisch, Kamna

Corti, Girisch

DIE DARSTELLER:

Gerda Kamna, Schauspielerin, Sängerin, Kabarettistin und Autorin. Solo-Shows ("Fromme Wünsche", "Schonungslos") zum Thema Wünsche und Träume einer Frau, Wien-Programme ("Heiteres aus der 'Wien'-o-thek", "Kennen Sie Wien – wirklich?"). Theaterrollen u.a.: Genet "Die Zofen", Tabori "Mein Kampf", Russell "Shirley Valentine", Nestroy "Der Talisman" und "Das Mädl aus der Vorstadt", Woltron "Der letzte Vorhang", Shaw "Frau Warrens Beruf".

Manuel Girisch, Schauspieler und Regisseur, journalistische Ausbildung, Theater-Engagements (u.a. Theater Gondal, Divina Komödie, Metropol, Ateliertheater, Theater im Prater, Theater Tribüne, Theater Experiment); Stücke (u.a.: "Das Mädl aus der Vorstadt", "Der letzte Vorhang", Schnitzler "Marionetten", "Praterg'schichtn", Wildgans "In Ewigkeit Amen"); Lesungen (u.a. Wiener Lesetheater, "Klaus Kinski", "Jura Soyfer"); Filmrollen (u.a. "Radio Nemesis", "Katharsis"), Gastlektor an der Universität Wien, Vortragender an der VHS Brigittenau, unterrichtet Sprechtechnik, Rhetorik sowie Schauspiel.

Walter Corti, Musiker, Schauspieler, Entertainer, Zauberer, Musikkabarettist. Musikalische Wien-Programme, Lesungen, Engagements am Theater (u.a. "Der letzte Vorhang", "Das Mädl aus der Vorstadt"). Als "Opa Evergreen" erlangte er durch seine Tourneen Bekanntheit im gesamten deutschen Sprachraum.


Aufgrund seiner sowohl zeitgeschichtlichen wie kulturhistorischen Relevanz ist das Stück auch besonders für Schulklassen geeignet.

 

Kontakt & Karten: Loser Kulturverein           
                    
0676/ 53 70 226
                                                    e-mail: loser_kulturverein@web.de

           Website:           www.loserkulturverein.at

Zurück zu:

Oder:

Termine &
Projekte